Thomas Lange

Thomas Lange: Umarmung Thomas Lange: Umarmung 5.000,00 ÔéČ

Seiten:  1  1 bis 1 (von 1)
Thomas Lange (1957 in Berlin geboren), Studium an der Hochschule der K├╝nste, bei Wolfgang Petrick und Herbert Kaufmann
1982 Meistersch├╝ler bei Herbert Kaufmann
1983 Stipendiat der Karl-Schmidt-Rottluff-Stiftung
1986 Lehrauftrag an der Universit├Ąt Marburg
1988/89 Lehrauftrag an der HdK, Berlin 2001 Kunstpreis: Primo Premio; Suzzara, Mantova; Dozent f├╝r die Sommerakademie "Schw├Ąbischer Kunstsommer", Schloss Irsee, Kaufbeuren
2002 Dozent f├╝r die Sommerakademie "Schw├Ąbischer Kunstsommer", Schloss Irsee, Kaufbeuren
2003 Erste "Accademia Estiva Fornovecchino"; Realisierung des Altar Triptychons "Pietá und Auferstehung" im St. Paulus-Dom zu Münster
2004 Zweite "Accademia Estiva Fornovecchino", I Dozent an der Reichenhaller Akademie
2005 Dritte Accademia Estiva Fornovecchino, "Gewalt und Leidenschaft", I Dozent an der Reichenhaller Akademie, "Vertreibung aus dem Paradies", Juni - Dozent am Stift Geralds bei Wien, "Pietá und Wiederauferstehung"; Realisierung des Orgel-Prospekts "Barmherzigkeit und Befreiung" in der Kirche St. Kilian des Julius Spitals in Würzburg;Oktober - Dozent am Stift Geralds bei Wien, "Il Santo Momento"
2006 Vierte Accademia Estiva Fornovecchino; Dozent an der Reichenhaller Akademie, "Thema Caravaggio"; "Chambre d'amis Torre Alfina 2006",Torre Alfina
2007 F├╝nfte Accademia Estiva Fornovecchino; Dozent an der Reichenhaller Akademie; "Chambre d'amis Torre Alfina 2007",Torre Alfina; Dozent im Kloster Gerach, Wien; lebt und arbeitet in Berlin und in Italien
KÜNSTLER
SCHNELLSUCHE
   
NEWSLETTER ABONNIEREN
E-Mail:  
AKTUELLES
Neue Ausstellung ab dem 17. Oktober: Michel Kichka: Zweite Generation
Liebe Kunstfreunde,

am 17. Oktober startet unsere Herbstausstellung mit Zeichnungen und Originalseiten aus Michel Kichkas preisgekr├Ânter Graphic Novel "Zweite Generation". Wir laden Sie ganz herzlich zur Vernissage im Rahmen der 5. J├╝dischen Kulturtage am 17. Oktober um 16.00 Uhr ein.

17. Oktober bis 05. Dezember 2015
Michel Kichka
Zweite Generation
Die Graphic Novel gegen das Vergessen
Verkaufsausstellung mit ├╝ber siebzig Originalzeichnungen und Skizzen des preisgekr├Ânten Buches sowie ausgew├Ąhlten politischen Karikaturen des K├╝nstlers.

Ausstellungser├Âffnung:
Samstag, 17. Oktober, 16.00 Uhr
im Rahmen der 5. J├╝dischen Kulturtage

Einf├╝hrung: J├╝rgen Kaumk├Âtter, Kurator Zentrums f├╝r Verfolgte K├╝nste, Solingen

Der K├╝nstler ist anwesend

An diesem Tag ist die Galerie ab 15:30 ge├Âffnet


W├Ąhrend der Ausstellung finden auch regelm├Ą├čig kostenlose Veranstaltungen statt:

F├╝hrung:
Freitag, 30. Oktober 17.00 Uhr

Lange Nacht der B├╝cher:
Samstag, 14. November 20.00 Uhr

Finissage:
Samstag, 05. Dezember 14.00 Uhr
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei!

Wir freuen uns auf ihren Besuch
Finissage Martina Geist am 3. Oktober 2015 ab 14 Uhr
Liebe Kunstfreunde und ÔÇôfreundinnen,

eine weit beachtete und erfolgreiche Ausstellung neigt sich dem Ende zu: Die attraktiv best├╝ckte Pr├Ąsentation aktueller Arbeiten der Stuttgarter K├╝nstlerin Martina Geist biegt nach nunmehr ├╝ber zwei Monaten unwiderruflich auf die Zielgerade einÔÇŽ
Die ├╝berzeugende Qualit├Ąt der gezeigten ├ľlarbeiten auf Holz sowie der Holzschnitte auf Papier, allesamt Arbeiten mit Unikatcharakter, ihre angemessene Pr├Ąsentation in unseren R├Ąumlichkeiten und die vielen guten Gespr├Ąche haben im Ergebnis dazu gef├╝hrt, dass den Galeristen nicht nur eine erfreuliche Besucher- und Medienresonanz erfreut, sondern auch, dass bis jetzt bereits einige Arbeiten in die H├Ąnde von zufriedenen Kunstfreunden ├╝bergeben werden konnten oder zum bevorstehenden Ende der Ausstellung ├╝bergeben werden.
Nun ist f├╝r alle Afficionados zeitgen├Âssischer Kunst die Zeit gekommen, vor der Ziellinie des Projekt noch einmal zu pr├╝fen, welche m├Âgliche Erwerbungen noch entschieden werden k├Ânnen. Die Ausstellung schlie├čt am Samstag, dem 3. Oktober 2015.
Wir laden Sie sehr herzlich ein, mit uns an diesem Tag ab 14.00 Uhr diesen sch├Ânen Kunstevent gemeinsam mit Martina Geist bei einem Schluck international preisgekr├Ânten ├ťberlinger Weins ausklingen zu lassen. Die K├╝nstlerin steht Ihnen f├╝r einen Meinungsaustausch und f├╝r R├╝ckfragen zu ihrer Kunst zur Verf├╝gung. Sie freut sich gemeinsam mit den Galeristen auf einen anregenden Nachmittag mit Ihnen.

Das Galerieteam von walz kunsthandel
weiterlesen...